Saison 2018 / 2019

Auch in Biel wird die schöne Solothurner Tradition des Clubabends fortleben können. Im Rahmen der Verhandlungen mit den Betreibern der Curlinghalle Biel konnten wir erreichen, dass zu Gunsten eines Solothurner Clubabends bis zu drei Rinks zur Verfügung gestellt werden.

Die Saison in Biel dauert jeweils von Anfang September bis Ende April.

Weiter gibt es in Biel seit der Saison 1980/81 ebenfalls die Tradition einer Hallenmeisterschaft, genannt Interclub-Meisterschaft ICM. Aktuell wird dabei in vier Liegen (A-D) mit jeweils zehn Teams gespielt. Gespielt wird zwischen Mitte Oktober und Ende März, wobei Ende Dezember und Ende Saison Auf- und Abstiegsmöglichkeiten bestehen.

Damit nicht alle Mannschaften aus Solothurn in der untersten Liga anfangen müssen, sind die bestehenden Teams bereit in allen Ligen Plätze für Teilnehmer aus Solothurn zu schaffen. Die Zuteilung erfolgt dann voraussichtlich anhand der Resultate aus der letzten Hallenmeisterschaft in Nennigkofen.

Selbstverständlich werden auch künftig Möglichkeiten für Veteranen und Junioren angeboten, wobei wir feststellen durften, dass die Integration in Biel bei Jung und Alt bereits weit fortgeschritten ist, womit die Betroffenen wohl schon fast mehr dazu wissen als wir.

Die Veteranen treffen sich am Montagnachmittag zum freien Spiel und die Junioren jeweils am Mittwoch gegen Abend.